Donnerstag, 22. Juni 2017

°Eazzy.shirt


Eazzy.shirt ist ein Freebook von
Sara & Julez 


 Etwas länger geschnitten, mit seitlichen
Schlitzen. Die kann man auch knoten, ich
werde es vermutlich offen tragen.
In die Schlitzenden und am Arm hab ich eine
Ecke SnapPap in pink (hatte ich mal gefärbt) 
genäht. Die Stickis sind ein Geschenk von
der lieben Chrissi (*knutschi*) und die
Lippen habe ich mit Textilfarbe von 
Heike Schäfer in pink mit orange und
einer Schablone unbekannter Herkunft ;-)
aufgemalt und noch etwas beglitzert.

Mit dem Schnitt hatte ich ehrlicherweise 
leichte Schwierigkeiten, die beiden Schnitt-
teile haben nicht zueinander gepasst, das hat
mich die ganze Zeit irritiert, ich hatte auch nichts
 von versetzten Nähten gelesen aber es kann
auch sein daß ich es überlesen habe. 
Angezogen sieht man davon aber auf wunder-
same Weise nichts mehr *hmm*... ;-)

Verlinkt wird bei *Rums*
und Nellemies *Herzensangelegenheiten*


Ganz liebe Grüße, Claudi

Dienstag, 20. Juni 2017

Geburtstagskarten und mehr...



Diese Kartenform find ich total klasse,
hab ich bei You Tube auf der Seite von
We R Memory Keepers gesehen, sie 
wird mit dem 123-Punchboard gemacht
und nennt sich File Folder Card...

Und weil es so schön ist hab ich
gleich 6 Karten gemacht ;-) 

Geburtstagskarten braucht man
schließlich immer!

Die meisten Aufkleber sind von
Action und auch das Papier...


Das sind kleine Tüten für Geldgeschenke. Oben kommt
dann noch eine hübsche Klammer dran und ein Tag
und fertig! :-) Sowas kann ich immer besser
"en gros" ;-) vorbereiten und dann auf die
Sachen zugreifen wenn sie benötigt werden! :-)


Und für ein neugeborenes Nachbarsmädchen
hab ich - statt Karte - einen Wimpel gemacht.
Auch mit dem ABC-Punchboard und dem
Wimpelboard von We R Memory Keepers...


 Verlinkt wird bei *HoT*,
Nellemies *Herzensangelegenheiten*
und den *Dienstagdingen*


Ganz liebe Grüße, Claudi



Dienstag, 13. Juni 2017

NoSew-Fransenkissen


 Bei Kullaloo gibt es eine freie Anleitung
für ein NoSew-Fransenkissen und da wir
für die Chillecke ja noch ein paar Kissen
benötigen hab ich mal Jersey-Resteabbau
betrieben und schon mal 2 Kissen nach 
dieser Methode gemacht ;-)


 Die Technik ist super und ich finde
auch den Effekt klasse wenn man
2 verschiedene Stoffe nimmt...


Das ist die Rückseite bzw. die
andere Seite, die sind ja beide
hübsch - find ich ;-) 


Die Kullaloos haben Microfaserplüsch genommen,
der wird ja dicker sein als Jersey. Ich hab sowas 
nicht und wollte ja auch mal Reste-Abbau betreiben...

Allerdings ist es bei Jersey so, dass die Fransen-
"Verknotungstechnik" nicht so gut hält.
Bei dem runden Kissen merk ich das
gut, das hätte ich noch gut 1 cm größer
machen können damit da weniger Spannung
drauf ist. Vermutlich ist Jersey noch
elastischer...? Die Löcher die man
einschneidet um mit der Häkelnadel
"durchzuknoten" weiten sich hier mehr als
beim eckigen Kissen....
Wisst ihr was ich meine?? *lach* ;-)

Ich werde mal schauen wie es hält...


Verlinkt wird bei *HoT* und 
den *Dienstagsdingen*, bei
der *Kissenparty* und bei
Nellemies *Herzensangelegenheiten*



Ganz liebe Grüße, Claudi



Donnerstag, 8. Juni 2017

°La Alizea°


La Alizea mit Bündchen
Frei nach meinem Motto *immer is jät*
hab ich 10 cm zu wenig Stoff gehabt.
Außerdem war der Stoff beim Vorwaschen
noch ein paar cm eingelaufen, da hab ich
eine La Alizea mit Bündchen gemacht 
und das gefällt mir sogar ganz gut :-) 

Ich hab nochmal "zu wenig" Jersey, der
ist sogar noch mehr eingelaufen aber
diese Variante könnte ich mir ja
nochmal nähen. Ich habe ja im letzten
Jahr einige dieser Shirts genäht und
trage sie alle sehr gerne! :-)  

Dieses Shirt hab ich auch schon 
getragen und für gut befunden...

La Alizea ist von Schnittgeflüster
Der Jersey von Hamburger Liebe

 Verlinkt wird bei *Rums*



Ganz liebe Grüße, Claudi

Dienstag, 6. Juni 2017

°°Bügelperlen


Ich hab mal wieder die Bügelperlen aus dem
Schrank geholt und ein paar Teile fertig gemacht :-)


Das macht ja echt Spaß und mein 17jähiger Sohn
kam und sagte :"oh, Bügelperlen, da erinnere ich
mich noch dran"... Mitbasteln wollte er dann 
aber nicht! :-) Hihi... Ich mach ja immer mal
gerne was Neues bzw. was Altes :-D


Ich denke daß ich die Teile bei einer Girlande mitverwenden
werde, weiß nur noch nicht so genau ob genäht oder aus Papier ;-)

Verlinkt wird bei *HoT*  und den *Dienstagsdingen*



Ganz liebe Grüße, Claudi



Freitag, 2. Juni 2017

°°Neue Ringbücher



Ich habe mit dem Tab-Punchboard von
We R Memory Keepers Register für Notiz-
bücher gemacht. Ich find das total toll!




Hier in klein und nur mit schmalen Blättern
dazwischen, reicht aber für Notizen etc....
Die Blätter hab ich wieder bunt gemischt. 




Diese Register in A5 hab ich eigentlich mit und für die
Außenseiten auf dem unteren Foto gemacht aber das war
dann insgesamt zu dick für die Ringe. Dann hab ich
umdisponiert und hier laminierte Außenseiten verwendet
und die dickeren Außenseiten aus Buchbinderpappe
mit weniger Uni-Blättern verwendet! :-)  



Macht mir so viel Spaß mit Papier zu arbeiten. :-)



Ganz liebe Grüße, Claudi



Donnerstag, 1. Juni 2017

Neue Kissen für die Chillecke...


 Da wir letztes Jahr erst recht spät mit unserer
Palettenmöbel-Chillecke fertig waren habe ich 
nicht mehr so viele Kissen nähen können. Das 
hatte ich mir für dieses Jahr dann aber vorge-
nommen. Die ersten beiden sind fertig und
ich find sie sooo süss :-)


 Ich hab bei Google nach Wal-Appli gesucht
und die Wale auf die Rückseite von Jeans-
Stoff vorgezeichnet, nur ausgeschnitten und aufgenäht.
Exra "unordentlich". ;-) 


War echt happy daß das mit dem Abzeichnen
so gut geklappt hat, zeichnerisches Talent
hab ich ja leider keines *schnüff*. 
Aber mit so einfachen Formen scheint
es zu klappen. Vielleicht mach ich noch
einen Delfin und einen Hai...mal schauen ;-)

Den blauen Stoff mag ich sehr, da hab ich
ja bei Ikea richtig "zugeschlagen" als sie den
im Ausverkauf hatten. 


Die Chillecke hatte ich ja im letzten Jahr
schon hier gezeigt. Ein paar Kissen
passen noch drauf, ne?? ;-) 


Verlinkt wird bei *Rums* und 



Ganz liebe Grüße, Claudi
 

Donnerstag, 11. Mai 2017

°°JUNK-Book (Flow-Recycling)



Ein Junk-Book ist mir kürzlich bei You Tube
begegnet, sowas mag ich ja. Eigentlich komplett 
gegen meine Natur, bin ja eher Frau Pingel 
aber das hat mich gleich gereizt und ich bin schnell 
zur Tat geschritten... ;-)

(Aufkleber und Papier von Action)



 Einmal quer durch die Flow-Restekiste ;-)
Ein paar Postkarten sind auch noch drin
gelandet. Alles kleiner als A5 zugeschnitten.
Und dann möglichst unsortiert einsortiert. ;-)

Auf manche Blätter kann man etwas schreiben,
auf andere Blätter etwas aufkleben. 
Z.B. Bilder oder Texte. Die Bücher kann man
wie ein Fotoalbum gestalten oder wie 
ein Tagebuch.

Der Buchrücken ist durch diese unterschiedlichen
Größen auch nicht gleich und das hat das
Binden auch nicht einfacher gemacht. Ich fand
dieses Buch gebunden aber schöner als mit
Ringbindung. Außerdem find ich Buchbinden
einfach nur toll und will mich da echt
verbessern, dafür muss man es ja MACHEN! :-)



 Ein paar weiße Blätter habe ich mit 
einem Tee-Pad eingefärbt damit sie
"shabby" und alt aussehen. Ein paar
Seiten aus Büchern hab ich mit Rusty
"rostig" aussehen lassen. Rusty ist
ein Produkt von Viva-Decor!


Verlinkt wird bei *Rums*



Ganz liebe Grüße, Claudi ♥ 




Dienstag, 9. Mai 2017

Karten und ein Hochzeitsbuch





Bei Instagram hab ich diese süsse Karte, die auch als
Minialbum verwendet werden kann, gesehen und da ich
mir das große Alphabet-Punchboard gerade bestellt
hatte habe ich sie mal nachgebastelt... 


Sogar 2 x ;-)



Diese Karte wird mit dem kleinen Alphabet-Punchboard
(von We R Memory Keepers) gemacht. Die Buchstaben
werden je 3 x gestanzt und dann versetzt übereinander
angeordnet. Sieht doch lecker aus... ;-)




Das ist eine nicht kullernde Kullerkarte *lach*.
Da hab ich einfach nur zu wenig Platz von hinten,
müsste das Tape beim nächsten Mal doppelt kleben. 



Die liebe Jelena hat mir viele A5-Pappseiten geschickt
die beschriftet, beklebt und bemalt waren. Das ganze
war von Kollegen für ein Brautpaar, echt ne süsse Idee.
Ich hab mich erfolglos versucht zu wehren ;-) denn
ich hatte ja bisher erst ein einziges Buch gebunden und
für ein Geschenk sollte es ja möglichst perfekt sein.
Perfekt ist es leider nicht geworden aber ich hoffe es
gefällt dem Brautpaar und es kommt ja sowieso hier
auf den Inhalt an! :-)


Verlinkt wird bei *HoT* und den 
*Dienstagdingen*.
Außerdem bei Nellemies
*Herzensangelegenheiten*


Ganz liebe Grüße, Claudi



Donnerstag, 4. Mai 2017

°°Frau Nora


Frau Nora war keine Liebe auf den ersten Blick :-)
Anfangs fand ich den Ausschnitt/Kragen
ziemlich gewöhnungbedürftig und war mir
sicher daß ich den Schnitt nicht haben muss.. ;-)


Aber irgendwann hatte er mich oder sie...also
Frau Nora ;-) und jetzt bin ich total begeistert.
Der Stoff ist perfekt dafür. Das ist ein Sommer-
Sweat in verwaschener Optik und der hat genau
den richtigen Stand für den Ausschnitt.

Ich hab den Stoff noch in hellblau/weiß geringelt
und ich glaube fast daß daraus auch eine Frau Nora
wird. ;-) Ich hab die Arme in 3/4-Länge genäht
weil mich ganz lange Arme an Shirts eigentlich 
immer stören...


 Die kleinen Stickis sind nicht selbst gestickt
aber selbst gekauft ;-) (eb*ay)


Frau Nora ist von Hedinäht


Verlinkt wird bei *Rums*



Ganz liebe Grüße, Claudi






Dienstag, 2. Mai 2017

Erste Versuche mit RESIN...


Resin oder Gießharz reizt mich schon
eine ganze Weile aber wie viele Sachen
will/soll/kann ich denn noch machen? ;-)

*soifz*

Jetzt hatte ich aber die Möglichkeit mit 
Bettina (b.Tina) und Grit (Zuckerperle)
bei Grit einen Resin-Vormittag zu machen
denn Grit hatte schon erste Erfahrungen
gemacht und uns ihre Tipps weitergegeben
und ihr Material zur Verfügung gestellt.
Knutscha :-*


Hier hatte Bettina die Idee Glas-Murrini
einzubringen, das sieht super aus find ich!
Besonders der Ring gefällt mir super gut ♥


Bißchen Glitzer geht immer ;-)
Der Einhorn-Ring ist mega aber ziemlich
dünn, dann trage ich den Ring links
daneben noch dazu! Unten rechts 
ist ein passender Anhänger und die kleinen
Herzen sind Resteverwertung.


Hieraus werde ich mir vermutlich einen
Taschenbaumler machen, die beiden Teile
sind richtig groß. Grit hatte mir schon 
mal einen Taschenbaumler damit geschenkt!


Links die Anhänger waren fertig, die hatte Grit
schon mit einer dünnen Schicht vorbereitet damit
wir sie befüllen konnten. Links habe ich goldene
Perlen zum Backen/Verzieren eingefüllt und etwas
Glitter. Den mittleren hatte Grit mit grünem
Glitzer vorbereitet und ich habe ein Kaktus-Brad
reingetan und mit Resin ausgefüllt. Rechts habe
ich einen Aufkleber aus Kunststoff genommen, da 
sieht man daß noch kleine Luftblasen eingeschlossen
sind, das passiert im besten Fall nicht ;-)

Also ich könnte schon wieder :-)

Verlinkt wird bei  *HoT*, bei
 und den *Dienstagsdingen*



Ganz liebe Grüße, Claudi




Donnerstag, 27. April 2017

Neues Spielzeug...


 ...und zwar das Fuse-Tool zum Verschweißen 
von Folien von We R Memory Keepers!!

Ich könnte JEDES Werkzeug von denen haben,
die sind alle so genial!
Das Fuse Tool macht auch richtig Spaß! :-)

Hier hab ich versuchsweise ein neues "Deckblatt"
für meinen Filofax gemacht.


Auch erste Versuche... Unten links sieht man das
"Gerät", das Metall wird heiß und wenn man damit
über eine Folie fährt verschweißt sie an dieser Stelle.
Daß man da zusätzlich noch "Bling-Bling" rein
machen kann find ich natürlich toll :-) Bisher hab
ich nur Pailletten, da muss ich auf jeden Fall
nochmal nach mehr Kleinkram suchen den man mit
einschweißen kann :-)

Verlinkt wird bei *Rums*


Ganz liebe Grüße, Claudi


Dienstag, 25. April 2017

Flow-Hefte-Recycling & mehr...


Ich habe letzte Woche mal einen ganzen
Stapel Flow-Hefte "ausgeschlachtet" ;-) 
Das Papier ist so toll und diese Seiten sind
ja auch schön stabil, da hab ich gleich mal
einen Schwung Notizhefte mit uni Papier in
einem schmaleren Format gemacht und sie mit
einer 3-Loch-Fadenbindung versehen....


Und für eine liebe Insta-Freundin habe
ich ein Notizbuch mit etwas BlingBling
und ihren Initialen gemacht und es hat
ihr sehr gut gefallen :-) Ich find es auch
toll, sind ja meine Farben :-)
Die Ringbindung hab ich mit der Cinch gemacht
und die Buchstaben mit dem Mini-Alphabet
Punchboard, beides von We R Memory Keepers.


Nach einem älteren YouTube-Film
von Janine LiebesFuchs habe ich diese
2 Hasen-Schachteln nachgebastelt...


Verlinkt wird bei *HoT* und


Ganz liebe Grüße, Claudi






Dienstag, 18. April 2017

Wieder gesammelte Papierwerke...



Für die liebe Heike ZwergenART habe ich
ein retro angehauchtes Notizbuch zum
Geburtstag gewerkelt... 
Die Initialen hab ich mit dem Mini Alphabet
Punchboard von We R Memory Keepers  
ausgestanzt...
Die Ringbücher binde ich mit der Cinch.


Das ist ein Minialbum mit viel Platz für Fotos...
Inspiriert durch die liebe Janine LiebesFuchs
bei YouTube...


"Hello" habe ich mit einer Hand-Stanze
und Glitterpapier ausgestanzt...


Diese interaktive "Wiper-Card" habe ich auch nach 
einem Tutorial von LiebesFuchs gemacht :-)
Wenn man sie außen bewegt kommt das
"Glitzer"-Schildchen oben aus der Karte heraus.


Und auch bei diesem Mini-Album musste ich 
mal meine Einhorn-Stempel (von Dani Peuss) 
und allerhand Glitzer testen :-)


Verlinkt wird bei *HoT* und


Ganz liebe Grüße, Claudi




Donnerstag, 13. April 2017

Neue Geldbörse für mich ♥


Endlich hab ich mir mal eine neue Geldbörse genäht :-)
Die letzte war im *Oktober 2015* Ups...
 Okay, sie war aus Jeans und sah jetzt noch nicht
sooo schlimm aus aber ich wollte schon seit 6 Monaten
oder so mal wieder ne neue Geldbörse nähen...


Hab mich wieder für Reini entschieden :-)
Die Börse ist für mich einfach optimal, da passt
alles rein und auch vom Handling find ich sie perfekt!

Daß ich sie inzwischen im Schlaf nähen kann
ist natürlich auch nicht zu Verachten ;-)



 Außerdem hab ich mir ein Stück von diesem
Stoff bereits 2016 auf der Creativa gekauft genau
für diesen Verwendungszweck ;-) Es wurde Zeit!


Reini ist von What-Laura-Loves


Verlinkt wird bei *Rums*



Ganz liebe Grüße, Claudi


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...